Aktuelles aus der Pfarreiengemeinschaft

Bolivien-Kleidersammlung

Nach einem tragischen Unfall bei der Boliviensammlung im Mai 2017 in Neuwied, bei dem ein junger Mann zu Tode gekommen ist, wird die Boliviensammlung in diesem Jahr in unserer Pfarreiengemeinschaft anders als bisher verlaufen. Die Sicherheitsvorschriften bestimmen, dass sich keine Person bei der Sammlung auf der Ladefläche eines Fahrzeugs befinden darf.
Es werden, genauso wie bereits in Niederlinxweiler und Remmesweiler praktiziert, einige Sammelstellen eingerichtet. Wir bitten Sie, die Kleidersäcke zu diesen Sammelpunkten zu bringen. Sie werden dann zu den Verladestationen abtransportiert.
Es werden also keine am Straßenrand ausgestellten Kleidersäcke durch unsere Jugendlichen und Fahrzeuge am Samstag, 21. Oktober 2017 eingesammelt!
Wir bitten Sie eine Nachbarschaftshilfe zu organisieren, um auch Personen, welche kein eigenes Fahrzeug besitzen, das Liefern der Kleidersäcke zu ermöglichen.
In unserer Pfarreiengemeinschaft läuft das Einsammeln folgendermaßen ab:
 In St. Wendel können die Säcke am Freitag, 20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, an der Garage des Pfarrheimes St. Anna, De-chant-Gomm-Straße abgegeben werden.
 In Oberlinxweiler können die Säcke am Freitag, 20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, an der Garage der Familie Scheib, Spiemontstraße 35 abgegeben werden.
 In Bliesen können die Säcke am Freitag, 20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, an der Garage des Pfarrhauses abgegeben werden.
 In Winterbach können die Säcke am Freitag, 20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, am Pfarrheim abgegeben werden.
 In Urweiler können die Säcke am Freitag, 20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, beim Feuerwehr-Kelterhaus abgegeben wer-den.
 In Niederlinxweiler können die Säcke am Donnerstag/Freitag, 19/20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, an der Garage des Dorfge-meinschaftshauses abgegeben werden.
- 16 -
 In Remmesweiler können die Säcke am Freitag, 20. Oktober 2017, von 17.00 bis 19.00 Uhr, am Dorfgemeinschaftshaus abgegeben werden.
Wichtiger Hinweis: Wir sammeln Kleidung, Schuhe (paarweise gebün-delt) und Haushaltswäsche. Nicht in den Kleidersack gehören: Lumpen, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung, einzelne Schuhe.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und ein Dankeschön bereits jetzt allen, die sich an der Bolivien-Kleidersammlung beteiligen!

Andreas Czulak, Diakon

Zur Übersicht