Katholische Frauengemeinschaft St. Remigius

kfd-Tagesausflug nach Mainz am 6. Juli 2010

Die katholische Frauengemeinschaft St. Remigius, Bliesen, wurde bereits 1898 als “Marianische Jungfrauen-Congregation“ gegründet. Sie hat sich in den vergangenen Vereinsformen bis heute dem kirchlichen und gemeinnützigen Wohl der Gemeinde verschrieben. Obwohl sich der Name der Gemeinschaft von Elisabethenverein zum Mütterverein und von der Frauen- und Müttergemeinschaft bis zur heutigen katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) änderte, blieben die Ziele und Aufgaben weitgehend die gleichen. Das Leben in unserer Pfarrgemeinde wird von der kath. Frauengemeinschaft mitgetragen und mitgeprägt. Die kfd ist eine Gemeinschaft von Frauen, die einander helfen, ermutigen und begleiten in Kirche und Gesellschaft.

Viele Frauen suchen eine angemessene Mitwirkung, indem sie Veranstaltungen und Aktivitäten mit vorbereiten und so die Vielfalt ihrer Talente mit einbringen, oder als Gast teilnehmen. Dies erfordert Einsatzbereitschaft und Engagement, macht aber auch viel Freude und bringt neue Freundschaften.

Die kfd Bliesen bietet ihren Mitgliedern neben religiösen Angeboten wie Weltgebetstag der Frauen, meditativer Morgen- und Abendwanderung, Gestaltung von Andachten, Wallfahrten und der Elisabethenfeier im November auch "Weltliches". So gab es auch das "närrische Frauenfrühstück" am "Fetten Donnerstag". Der jährliche Tagesausflug ist sehr beliebt. Beim Pfarrfest und bei der Hobbyausstellung sorgen die kfd-Frauen für die Bewirtung. Seit Jahren besteht eine Gymnastikgruppe der kfd, die sich jeweils mittwochs um 8.30 Uhr trifft. In Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat werden auch seit Frühjahr 2012 zweiwöchentlich Handarbeitsnachmittage angeboten. Selbstverständlich nehmen wir auch an Veranstaltungen des Dekanates sowie an Fortbildungen teil.

Dem Vorstand der kfd St. Remigius gehören seit dem 18.11.2014 folgende Frauen an:

1. Vorsitzende: Claudia Ballof
Vertreterinnen: Gisela Holzer, Margot Rauber
Schriftführerinnen: Karin Allerchen, Anneliese Haupenthal
Kassiererinnen: Margit Rech, Brigitte Schmidt
Beisitzerinnen: Mia Feidt, Cornelia Kreuz, Dorothee Macherey, Hildegard Mathias,
Monika Meisberger